RAF Dokumentationen - ZDF info

Animationssequenzen

Für zwei Dokumentationen über die RAF haben wir Begebenheiten bebildert, zu denen es keine Bild- und Ton-Aufnahmen gibt, lediglich Zeugen- und Beteiligtenaussagen. Da sich diese teils stark unterscheiden, ist der illustrative Darstellungsweg eine gute Möglichkeit, ein und dieselbe Szene mit verschiedenen Ausgängen zeigen zu können.

Der Fall Susanne Albrecht

ZDF info Doku 2017

Animationssequenz (ohne Ton)

Die Dokumentation behandelt Susanne Albrecht, die als RAF-Terroristin in die Ermordung Jürgen Pontos verwickelt war, dann einige Jahre als Aussteigerin in der DDR lebte und später erkannt und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Seit ihrer Haftentlassung lebt sie unter neuem Namen. Über viele der Begebenheiten gibt es lediglich Berichte, diese haben wir in Animationssequenzen umgesetzt.

Making of

Tod in Bad Kleinen – Das letzte Gefecht der RAF

ZDF info Doku 2018

Auch für die Folgedokumentation "Tod in Bad Kleinen – Das letzte Gefecht der RAF" haben wir Szenen gestaltet und animiert.

Einige der fertigen Animationen, wie sie in die Dokumentation eingebunden wurden (ohne Ton)

Making of

Die einzelnen Videos wurden in Form eines übergreifenden Storyboards visualisiert. Der angestrebte Look der Clips war zum Großteil bereits durch das vorangegangene Projekt definiert.

Storyboard

Im weitere Bearbeitungsverlauf wurden basierend auf den Skizzen die Szenen in schwarz-weiss gezeichnet und dann eingefärbt.

Entstehung der einzelnen Szenen